Seite wählen

Radsport mit anderen Vorzeichen

Events in Zeiten der Kontaktbeschränkung

Viele Wertungen – ein Lebensgefühl

Radsportler messen sich gerne und nicht immer sind Massenstarts die einzige Wahl, um Wettberbe möglich zu machen. Mit dem Orbiterfomat haben wir das Einzel- und Paarzeitfahren für die Jedermanszene kultiviert.

Die Sportler*innen starten allein oder paarweise auf einem 30 Kilometer Rundkurs und absolvieren nur ungefährliche Segmente gegen die Zeit. Keine Streckensperrung, fliegende Starts und jede Menge Adrealin.

Alles rauslassen

Beim Einzelzeitfahren entdecken die Fahrer*innen ihr eigentliches Ich. Unsere Segmente sind zwar nur zwischen 2 und 8 km lang, aber als Serie und konstant am Anschlag, ist das eine gute Ausgangsbasis für richtig viel Laktat und Endorphine.

Highperformance Lifestyle

Zeigt her eure Schuhe … und vor allem wollen wir die futuristischen Räder und Setups bewundern. Zeitfahren is der perfekte Mix aus Raumfahrt und purer Sportästhetik.

Das perfekte Teamfeeling

Beim Paarzeitfahren zählt in der Wertung die Zeit des Langsameren. Leistungsunterschiede müssen also taktisch klug und technisch sauber kompensiert werden. Die engen Wechsel sind eine hohe Kunst undTeamwork vom Feinsten.

Smarte Zeitmessung

.Wir nutzen die neuesten Sporttracking-Apps und Funktionen der GPS-fähigen Smartphones, um präzise aber kontaktfrei Zeitwertungen zu erfassen. Die Startenden sehen nicht nur vorab Strecken und das Höhenprofil, sondern können sich nach der Fahrt in  den Zeitmessungen schnell automatisiert einordnen und in Ergebnislisten wiederfinden

Community auf Abstand

Wir sorgen für ein Community-Event mit reichlich Abstand zwischen den Teilnehmenden. Das Format ohne jeden Massenstart ermöglicht ganz natürlich die Distanz. In dem Mix aus digitalen Live-Wertungen und einem Start-Ziel-Bereich auf der grünen Wiese enstehen lockere Gespräche, packende Duelle und eine hygienekonforme Gruppendynamik.

Spass in Serie

Unsere Serie führt die Fahrer*innen durch die ganze Saison. 1x pro Monat rufen wir zu den Wertungen auf und wechseln dazu die Einsatzorte. Wir starten mehrfach im Berliner Umland, südlich von Hamburg, nördlich vom Harz in Niedersachsen und sogar einmal auf unserer ganz eigenen Rennstrecke. Mit dem X-Race schaffen wir die größte Ausführung der Orbiter-Serie.

Paarzeitfahren

alleine auf dem Rennrad

Stimmen der Teilnehmenden

“Wir fahren wahnsinnig gerne schnell und meiden trotzdem die großen Rennen wegen der Sturzgefahr. Bei den Orbitern habe wir es als Team ganz sicher krachen lassen”

Sam & Lynn

Zeitfahrerinnen, Berlin

“Die Orbiter Serie hat uns neue Themen in der Redaktion eröffnet. Das Format ist extrem vielfältig und es macht Spass, über die Communityaspekte zu berichten”

Martin Gertz

Moderator, FLUX FM

“Performance triggers me and FLUX RC offers a great mix these days. Joining the Orbiter was fun with the meet & greet … and allways really hard competition.”

Gray Skiner

CEO, MasterBorn Software